MBDTRIS EC060

–schönes Motto für jede Hausbar!

Das gilt hier auch für den Meister des vertikal ausgeführten Faustschlages und den Blonden mit den schönen blauen Augen. In „Vier Fäuste für ein Halleluja (Originaltitel: continuavano a chiamarlo Trinità) spielen Bud Spencer und Terence Hill in der Westernparodie, die eine Fortsetzung von“Die rechte und die linke Hand des Teufels“ (Lo chiamavano Trinità) ist. Er gilt als einer der besten Filme des Duos und wurde 1971 gedreht. In der DDR trug der Film übrigens den Titel „Der Kleine und der müde Joe“. Der Film startete am 25. Mai 1972 in den bundesdeutschen Kinos.

(Photo: Everett Collection)